Gründungsmitglied Heini Walter verstorben, neue Heini Walter Homepage entsteht.

am .

heini_walter

Heini Walter

28. Juli 1927 – 12. Mai 2009

Wir trauern um unseren lieben Freund Heini Walter der am 12. Mai

dieses Jahres im Alter von 81 Jahren gestorben ist.

 

Den Weg den Du vor Dir hast, kennt keiner.

Den Weg, den Du gegangen bist, hat vor Dir keiner so zurück gelegt.

Nie wird Ihn ein anderer genau so gehen wie Du Heini gegangen bist.

Dein Weg wird uns aber allen in Erinnerung bleiben

und so bleibst auch Du unter uns.


Unser Beileid begleitet die Trauerfamilie, seine Freunde und Bekannte,

alle Rennfahrerkollegen und Helfer und alle die Heini als liebenswerten Menschen kennen gelernt haben.

Die Beerdigung findet am Dienstag 19.5.2009 in der kath. Kirche in,

4147 Aesch,  um 14:00 Uhr statt.


Heini Walter fuhr 1962 in der Formel 1 den Grand Prix von Deutschland auf dem Nürburgring in einem

Porsche 718 und belegte den hervorragenden 14. Platz bei strömendem Regen, nur 2 Plätze hinter

Jo Siffert, seinem Teamkollegen in der Scuderia Filipinetti. Im Zeittrainig war Heini sogar vor Siffert,

Hill und Brabham auf Platz 14 Klassiert.  Er fuhr auch in diversen F1 Rennen mit welche nicht zur

Meisterschaft zählten.

heini_walter2

Klassierung GP Deutschland der Formel 1 auf dem Nürburgring 1962.

1. Graham Hill,
2. John Surtees,
3. Dan Gurney,
4. Jim Clark,
5. Bruce Mc Laren
6. Ricardo Rodriguez
7. Jo Bonnier
8. Ritchi Ginther
9. Tony Maggs
10. Giancarlo Barghetti
11. Ian Burgess
12. Jo Siffert ( Teamkollege von Heini Walter )
13. Carel Godin de Beaufort
14. Heini Walter ( Teamkollege von Seppi Siffert )
15. Nino Vacarella
16. Lucien Bianchi
17. Jack Lewis
r.Jack Brabham
r.Phil Hill
r.Keith Greene
r.Maurice Trintignant
r.Lorenzo Bandini
r.Roy Salvadori
r.Heinz Schiller
r.Bernard Collomb
r.Trevor Taylor
n.c..Tony Shelly
n.c.Wolfgang Seidel
n.c. Jay Chamberlain

heini_walter3

heini_walter4

heini_walter4b

Schweizer Sportwagen-Meister in den Jahren 1957, 1958, 1959,1960.

1959 nahm Heini Walter an der Int. Deutschen Sportwagenmeisterschaft teil.

1960 und 1961 wurde Heini Walter Berg-Europameister in der GT-Klasse.

1964 wurde Heini Walter Berg-Europameister bei den Sportwagen.

heini_walter5

Die Scuderia Filipinetti war ein Schweizer-Rennteam welches vom damaligen Ferrari Importeur

Georges Filipinetti gegründet worden war. Das Team war von 1962 - 1973 international tätig.

Scuderia Mitglieder waren bekannte Rennfahrer wie Jo Siffert, Heini Walter, Herbert Müller,

Jim Clark, Phil Hill, Ronnie Peterson, Jo Bonnier,Dieter Spoerry,Mike Parkes, Walter Donna etc.

Chefmechaniker war z.B. ein gewisser Franco Sbarro und Rennteamleiter Claude F.Sage.

Eine Teamvorstellung mit Heini Walter und Jo Siffert  ist auf der  TSR Homepage immer noch vorhanden.

http://archives.tsr.ch/dossier-siffert/siffert-filipinetti

Wer mehr über Heini Walter und seine Karriere erfahren möchte, kann sich ab 5. Juni unter folgender Webseite alle Informationen beschaffen:

www.heiniwalter.ch

Remo Bader ein lieber Freund, Herausgeber und Verfasser des Buches über Heini Walter, bearbeitet zusammen mit seinem Sohn und einem Helfer die neue Seite und liefert alle  Informationen über Heini Walter's Karriere. Das  Buch ist bereits seit einiger Zeit vergriffen. Die neue Hompage wird aber ins Leben gerufen. Leider konnte Heini diese Annerkennung mit seinen Freunden  nicht mehr teilen.

heini_walter6

 

Postversand/Adressänderung

Willst du den Postversand abbestellen und zukünftig News nur noch über die Webseite erhalten? Oder hast Du eine Adressänderung mitzuteilen?

Hier gehts zum Formular.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok