Generalversammlung / Ecurie-Obe 10.April 2021

am .

Liebe Ecurieaner
 
Wir möchten euch gerne über die aktuelle Planung des Vorstandes der Ecurie Basilisk informieren.
 
Generalversammlung / Ecurie-Obe:
Die GV und der Ecurie-Obe finden ja traditionsgemäss an einem Samstag Anfang bis Mitte März statt. Durch die aktuelle Corona-Situation mit dem Lockdown bis Ende Februar denken wir, dass eine Durchführung im März eher unmöglich sein wird. Deshalb verschieben wir das Datum aktuell auf Samstag 10. April 2021. An diesem Datum finden keine Rennen von unseren Mitgliedern statt. Weiter möchten wir möglichst schnell unsere GV abhalten, damit wir auch unser Tätigkeitsprogramm 2021 definitiv fixieren können. Deshalb haben wir ein Datum gewählt, welches noch vor den ersten Club-Veranstaltungen ist (1. Mai Go-Kart). Ob die Durchführung am 10. April dann aufgrund der Corona-Situation wirklich möglich ist, werden wir im März entscheiden. Ansonsten nehmen wir eine weitere Verschiebung vor. Bitte reserviert euch aber einmal aktuell den 10. April 2021 für die GV und den Ecurie-Obe.
 
Wie gewohnt werden wir euch auch in diesem Jahr das Ecurie-Heft inkl. der Einladung für die GV und den Ecurie-Obe per Post zusenden. Das Heft wird bis spätestens vier Wochen vor der GV bei euch eintreffen.
 
Hock:
Natürlich findet bis Ende Februar aufgrund der Corona-Situation auch kein Hock statt. Ralf Sauter wird über die WhatsApp-Gruppe der Ecurie Basilisk informieren, sobald die ersten Treffen wieder möglich sind. Am 1. Dienstag im Monat findet ein Hock in der Racing-Lounge Pratteln und am 3. Dienstag im Monat im Pantheon Muttenz statt. Wer noch nicht in der WhatsApp-Gruppe ist und die jeweiligen Informationen haben möchte, soll sich bei Ralf Sauter direkt melden

In Erinnerung an Detlef (Teddy) Offner (8.6.1962 - 27.1.2021)

am .

Völlig unerwartet ist unser langjähriges Mitglied und Helfer/Wegbegleiter für viele aktive Ecurie-Rennfahrer am Mittwoch, 27. Januar gestorben.

Als mich den Anruf von seiner geliebten Moni erreichte, war ich sprachlos, entsetzt und fassungslos. Alles schien mir surreal. Durften ich und Jeanette am Montag, 4. Januar – 23 Tage vor dem Schicksaltag! - als Trauzeugen bei der Ziviltrauung einen wunderschönen Tag verbringen. Moni - seine grosse Liebe - konnte an diesem für sie schönsten Tag im Leben gleichzeitig noch ihren 60. Geburtstag feiern.

Simulatorrennen als NiggiNäggi Event

am .

Das diesjährige Niggi Näggi wurde unter den Bedingungen von Corona durchgeführt, wie an der Generalversammlung beschlossen nun in einer anderen Form.

Die erste Austragung des Simulator-Rennens wurden von der jungen Garde gewonnen.

Bericht über Ecurie Mitglied Andi Saner

am .

«Eine Leidenschaft, die Leiden schafft»

MOTORSPORT_Bericht.pdf

24h Rennen am Nürburgring - Bericht Sven

am .

Unser langjähriger (ex-) Präsident Sven Friesecke hat sich einen lang gehegten Wunsch erfüllt und an den 24h Nürburgring teilgenommen, dieses Mal sozusagen als Versöhnung wurde er mit einem Podestplatz zum Geburtstag belohnt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.