Bergrennen Oberhallau 27./28.8.2011

am .

Am Samstag als die Trainings der nationalen und Rennläufe der regionalen stattfanden war das Wetter wie im April, auf Sonnenschein folgte Regen und umgekehrt.
Am Sonntag hingegen zeigte sich das Wetter vor der schönsten Seite, angenehme Temperaturen mit Trockenheit liessen den Streckenrekord purzeln.

So ist es wenig verwunderlich dass sich in der Mini Challenge am Samstag vor allen Piloten auf den ersten Plätzen positionieren konnten welche die Strecke schon kennen, für die Neulinge war das finden des Limits eine heikle Sache.
Aus Sicht der Ecurie haben 3 der 4 Piloten die Top Ten erreicht:
4. Platz Ralph Burget
5. Platz Roger Vögeli
9. Platz Raymond Stofer
der vierte Ecurianer hatte weniger Glück, der Abflug im 2. Trainingslauf bei der Brotlaube zog zum Glück nur Schäden am Auto nach sich.

Im Renault Classic Cup erreichte Frédy Leuenberger nach dem Sieg in St.Ursanne einen feinen 2. Platz.

Denselben erreicht Bruno Ianniello welcher sich nur Hans Schori im Mitsubishi-Monster geschlagen geben musste. Jürgen Gerspacher als Dritter rundete die gute Bilanz ab.

Daniel Mauerhofer erreichte bei den Formel Renault den 4. Platz.

Rangliste nach Klassen

 

 

Postversand/Adressänderung

Willst du den Postversand abbestellen und zukünftig News nur noch über die Webseite erhalten? Oder hast Du eine Adressänderung mitzuteilen?

Hier gehts zum Formular.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok