Slalom Ambri 12./13. Oktober - als der Winter kam

am .

 Die Meteorologen hatten im Sommer prophzeit dass es Anfang Oktober schneien würde, dass es so dick kommen würde dachte keiner.

So erwachte das Fahrerlager am Samstagmorgen unter einer 20cm dicken Schneedecke, Spikes anstatt Slicks wären passender gewesen.
Die Organisatoren taten das Mögliche um die Piste vom Schnee zu befreien, was auf einem Flugplatz mit strengen Richtlinien verbunden ist.

Gegen die Schneemassen war nicht viel auszurichten und die Samstag-Rennen komplett gestrichen werden.
Das Wetter war insofern gnädig dass die Temperaturen auf Sonntag im positiven Bereich blieben und die Strecke damit befahrbar.
Am Nachmittag kam sogar die Sonne hervor und trocknete alles ab.

Die Verhältnisse waren speziell, obwohl die Strecke noch nass/feucht war hatte es viel Grip, Roger Vögeli wusste dies auszunutzen und erreichte den zweiten Platz bei den Minis.

Mini Challenge Switzerland
2. Platz Roger Vögeli
10. Platz Raymond Stofer
14. Platz Bettina Schmid
15. Platz Martin Kempf

Renault Classic Cup 2013
4. Platz Michele Pelosi

E2-SS bis 2000 ccm
4. Platz Daniel Mauerhofer

Ranglisten Ambri

2013 10 1320SlalomAmbri 03918

Postversand/Adressänderung

Willst du den Postversand abbestellen und zukünftig News nur noch über die Webseite erhalten? Oder hast Du eine Adressänderung mitzuteilen?

Hier gehts zum Formular.